Praxis für Naturheilkunde und Gesundheitsinformation

Veröffentlicht am von

Zuzug nach Möckern

Frau Dr. phil. Birgit Gregor, Heilpraktikerin, eröffnet eine Praxis für Naturheilkunde und Gesundheitsinformation in Möckern.

Im Jahre 1965 zog Birgit Gregor mit ihrer Familie nach Möckern. Sie ging hier in die Schule und auch die ersten Berufsjahre verbrachte sie in Leipzig. 1983 zog sie nach Berlin und nach einigen Wanderjahren freut sich Brigit Gregor in ihrer neuen Praxis in der Georg-Schumann-Straße 260 tätig zu werden.

In ihrer Praxis bietet Birgit Gregor das komplette Spektrum von Laboruntersuchungen, passenden Therapien sowie Maßnahmen zur ganz persönlichen Vorsorge an. Fachlich hat sie sich auf folgende Bereiche spezialisiert:

– Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten

– Chronische Schmerzen (Rücken, Muskeln, Gelenke)

– Darm- und Immunsystem, Stoffwechselerklrankungen

– Erschöpfungszustände, Persönliche Krisen

– Unterstützung bei Operationen

– Infektionen, Impfungen, Elektrosmog

– Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten

Bei all dem ist es Birgit Gregor wichtig, möglichst einfach umzusendende, dennoch wirksame und kostengünstige Therapien anzuwenden.

Birgit Gregor wünscht sich für Möckern, dass der Stadtteil mit seiner bunt gemischen Sozial- und Bevölkerungsstruktur erhalten bleibt. Dass die vielen noch leerstehenden Läden und Geschäftsräume mit Cafés, Gaststätten und vielen kreativen Ideen, die einst so lebendige Straße in neuer Vielfalt erstrahlen lassen.

Dazu arbeitet Birgit Gregor im Ehrenamt im Frauennetzwerk Leipzig Nord und dem Mananagment Möckern in Aktion mit und freut sich in Möckern wieder gut aufgenommen worden zu sein.

Interview ist erschienen im Viadukt Nr. 148 – April 2017

Foto: Michael Bader

Interview Dr. Gregor – Viadukt 148/April 2017

 

Kategorie: Akteure
Kommentare sind deaktiviert